Aktuelles

A

Ina Scharrenbach bei Twitter

Geschafft! Sonder-Bauministerkonferenz in #Berlin erfolgreich - Themen: #WohngeldPlus u mehr bezahlbarer, nachhaltiger Wohnraum in 🇩🇪. #Demokratie lebt vom Austausch der Positionen um der Sache willen 🤝. Beschlüsse, die kleben bleiben 😉

Liebe Bauministerkollegen, hätte gerne heute Abend mit Euch besprochen, wie wir das nachhaltige Bauen weiter stärken können. Flieger musste umdrehen, weil diese Vollpf... am #BER kleben! Versuche mich zur Bauministerkonferenz nach #Berlin durchzuschlagen 😡.

mehr anzeigen

Ina Scharrenbach bei Facebook

Cover for Ina Scharrenbach
3,777
Ina Scharrenbach

Ina Scharrenbach

Auf meiner Seite möchte ich Sie über meine politische Arbeit informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

5 Tage her

Spannende Diskussion bei WDR 3 zu den Chancen und Herausforderungen der #digitalisierung. Ob Soziale Medien, digitale Leistungen in unseren Rathäusern oder KI: Die Digitalisierung muss den Menschen dienen und nicht andersrum. Wir müssen sicherstellen, dass wir die Werte aus unserer analogen Welt auch in die digitale Welt transportieren. ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

1 Woche her

Zukunft wird GEmacht: Mit dem Startschuss für das ‚Gelsenkirchen-Projekt‘ drücken wir gemeinsam mit der Stadt und dem Bund aufs Gaspedal, um den Entwicklungsmotor der Stadt noch einen Gang höher zu schalten. Gelsenkirchen hat ordentlich PS. Ziel des ‚Gelsenkirchen-Projektes‘ ist auf der einen Seite einen Rückbau von 3 000 Wohneinheiten zu realisieren und auf der anderen Seite über ‚Prima. Klima. Ruhrmetropole‘ viel positive Energie für die Aufwertung von Wohnsiedlungen und Wohnvierteln zu aktivieren. Der Abriss von alten Gebäuden und Problemimmobilen ist gleichzeitig auch ein Aufbruch sich von Altlasten zu befreien. Der Neubau und die Modernisierung von Wohnraum ist ein Neuanfang, um ganze Stadteile nachhaltig aufzuwerten: Bei ‚Prima. Klima. Ruhrmetropole‘ wird die Stadt Gelsenkirchen Lead-Kommune. Jeder lange Weg beginnt mit dem ersten Schritt und den haben wir heute gemacht. Die Zukunftspartnerschaft haben Oberbürgermeisterin Karin Welge und ich heute unterzeichnet. 20 Millionen Euro stehen anfänglich für die Zukunftspartnerschaft und Prima.Klima.Ruhrmetropole bereit.Gelsenkirchen #gelsenkirchen #gemeinsam @bau #zukunftwirdgemacht #bau #wohnen #abriss #neubau ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

3 Wochen her

🇩🇪🇮🇱 Freundschaft und Zusammenarbeit entstehen nicht allein am Tisch von Regierungen. Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher Länder sind die eigentlichen Botschafter. 25 Jahre Städtepartnerschaft #dormagen #KiryatOno - alles begann mit einem Jugendaustausch. So wichtig! #Israel ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

3 Wochen her

BuVo - genauso: Mit guter Laune und mit viel Teamwork hat heute der Bundesvorstand der CDU getagt. 👍💪 ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

4 Wochen her

Spiel. Satz. Förderung – mit dem Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten in #NRW. Min. Ina Scharrenbach überreichte in Werne - Stadt, Land, Lippe den Förderbescheid über rund 1,13 Mio. €. Damit kann die wichtige Sanierung der Turnhalle "Horster Straße" an den Start gehen. Auf Los geht´s los! ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

1 Monat her

Spaß am Sport macht Schule: An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in #lünen entsteht ein Schulspielhof mit Streetball, Fitnessparcours uvm. Den Förderbescheid für das tolle Projekt über rd. 674.000€ aus dem Investitionspakt Sport habe ich übergeben – der Anstoß ist gemacht!#sport #lünen #aufgehts ... mehr anzeigenweniger anzeigen
View on Facebook

Blog



Lünen, Selm & Werne: Rund 1,8 Millionen Euro für Vereine

02. April 2022

Klarer Kurs, starke Heimat: Mit dem einzigartigen Landesförderprogramm “Moderne Sportstätte 2022” machen sich Vereine in Lünen, Selm & Werne fit für die Zukunft.


Artikel lesen »

Selm: Kick-Off für den Bahnübergang Olfener Straße

02. April 2022

Bahnübergang Olfener Straße: Lange Schließzeiten, lange Wartezeigen. Deutsche Bahn sagt zu, in konkrete Planungen zur Erneuerung und Automatisierung der Schrankenanlage einzusteigen.


Artikel lesen »

Schutz von Arbeitnehmern: Meldepflicht endet am 31. März 2022

20. März 2022

Mit dem Wohnraumstärkungsgesetz hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen eine Regelungslücke bei der Unterbringung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie von selbständigen Werkvertragsnehmerinnen und Werkertragsnehmern geschlossen. Wichtig: Eine Meldefrist an die Gemeinden endet am 31. März 2022.


Artikel lesen »

Straßenausbaubeiträge: Förderung kommt über die Doppelspur

20. März 2022

CDU und FDP haben dem Landtag einen Antrag vorgelegt, mit dem Beitragspflichtige beim Straßenausbau um 100 Prozent entlastet werden sollen. Die künftige Gewährung möglicher Bewilligungen soll dabei an ein zum 1. Januar 2022 bestehendes Straßen- und Wegekonzept geknüpft werden.


Artikel lesen »

Denkmalschutz: Bewahrung unseres historisch-kulturellen Erbes

18. Februar 2022

Nach 42 Jahren soll Nordrhein-Westfalen ein neues Denkmalschutzgesetz bekommen. Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat die Beratungen aufgenommen. 


Artikel lesen »

Alle Kinder essen mit! - Mittagsverpflegung wird mit rund 1 Million Euro unterstützt

02. Februar 2022

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt die Mittagsverpflegung von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien mit rund 1 Million Euro.


Artikel lesen »

Vorreiterland Nordrhein-Westfalen: Förderprogramm sucht innovative Bau-Ideen

24. Januar 2022

„Innovative Technologien – Digitale Bauverfahren – Nordrhein-Westfalen gestaltet “ - mit dieser Zielsetzung ist im Jahr 2020 erstmalig das Förderprogramm „Digitalisierung der Bauwirtschaft und innovatives Bauen“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen aufgelegt worden.


Artikel lesen »

SPD und ihr Spitzenkandidat bauen Wahlkampf auf Lügen und Ängsten auf

19. Januar 2022

Fakten gegen Wahlkampfgetöse!


Artikel lesen »

Selm: Kick-Off für den Bahnübergang Olfener Straße

Bahnübergang Olfener Straße in Selm: Lange Schließzeiten, lange Wartezeiten. Deutsche Bahn sagt zu, in konkrete Planungen zur Erneuerung und Automatisierung der Schrankenanlagen einzusteigen. 


Artikel lesen »